Sprungnavigation
Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Herzlich willkommen im Berufsförderungswerk Würzburg

Herzlich willkommen im BFW Würzburg

Bildungszentrum für Blinde und Sehbehinderte

+++    BFW-Newsticker    +++    BFW-Newsticker    +++   BFW-Newsticker    +++
Gruppenfoto BFW-Vertreter und Gäste vor dem Haupteingang des BFW
2018-02-02: BFW SmartInfo-App auch für Hochschulen interessant
Wie kommen blinde Menschen eigenständig in einer fremden Umgebung von A nach B? Zum Beispiel mithilfe einer barrierefreien Orientierungsapp für Smartphones wie der BFW SmartInfo-App. Über die Möglichkeiten, die diese BFW Eigenentwicklung bietet, informierten sich der Inklusionsbeauftragte der Universität Würzburg, Prof. Olaf Hoos und Prof. Markus Paul, Studiendekan der Fakultät Medien (in Gründung) vom Ressortjournalismus Multimediale Information und Kommunikation (Master) der Hochschule Ansbach. In Begleitung von Studierenden demonstrierten Diplom-Informatiker und BFW-Ausbilder Enrico Göbel und BFW-Rehabilitationslehrer Hellmuth Platz die Eigenentwicklung, die nicht nur blinden Menschen die Orientierung sowohl in- als auch outdoor erleichtert. Nach einer kurzen Selbsterfahrung mit der Schwarzbrille waren die Besucher von der Funktionalität der eigens vom Team BFW mobile entwickelten App noch tiefer beeindruckt und besprachen Möglichkeiten der Zusammenarbeit.
Gruppenbild der erfolgreichen Sportler
2018-01-16: Sportabzeichen erfolgreich abgelegt
Walking, Hochsprung aus dem Stand, Schwimmen und Ballwurf - in diesen vier oder anderen Disziplinen legten 11 BFW Teilnehmerinnen und Teilnehmer gemeinsam mit BFW-Ausbilderin Martina Junker im Sommer ihre Sportabzeichen ab. Im Rahmen einer Feierstunde mit der Ausgabe von insgesamt 70 Urkunden, überreichte Veitshöchheims Bürgermeister Jürgen Götz Ende November die Urkunden neben Martina Junker an die BFW-Teilnehmer Jürgen Asprion, Carsten Fronz, Oliver Krain, Hardy Meyer, Mario Renner, Heiko Rosenberger, Birgit Weß, Mohamad Zakour sowie die Urkunde für die Sportabzeichen für Sehbehinderte an Karin Kleer, Andrey Lopatko und Ingo Schütze. Durchgeführt wird die Sportzeichenaktion von der Turngemeinde Veitshöchheim 1877 e.V., die auch Nichtmitglieder zum Sportabzeichen zulässt. Wer sich für das Sportabzeichen interessiert oder nach den Feiertagen etwas für seine Gesundheit tun will, kann sich gerne bei Martina Junker melden, die auch im nächsten Jahr wieder Vorbereitungskurse zum Sportabzeichen anbieten wird.
MdL Oliver Jörg (CSU), MDL Volkmar Halbleib (SPD), Geschäftsführer Karsten Hohler, Veitshöchheims Bürgermeister Jürgen Götz, Würzburger Bürgermeister Dr. Adolf Bauer
2018-01-16: BFW Neujahrsempfang mit neuem Geschäftsführer
Karsten Hohler, seit November Geschäftsführer im BFW Würzburg, begrüßte erstmals als Gastgeber des traditionellen Neujahrsempfangs die nahezu 100 Gäste im BFW Casino in Veitshöchheim. In seiner Rede ging er auf die aktuelle Situation im BFW ein. Die bereits eingeleiteten Maßnahmen der letzten Wochen seien zum Teil sehr schmerzhaft, aber notwendig gewesen. Zur Verdeutlichung des eingeschlagenen Umstrukturierungsprozesses bezog sich Hohler auf Loriot’s Weihnachtgeschichte und den Spruch von Opa Hoppenstedt: „früher war mehr Lametta“. Es gelte übertriebene Aufwände zur reduzieren, die Teilnehmer stärker in den Mittelpunkt zu stellen und in ihrem Leid an- und mitzunehmen. Judith Faltl bekannte sich in ihrem Grußwort als Aufsichtsratsvorsitzende des BFW zu ihrer, gemeinsam mit den Gesellschaftern getragenen Verantwortung für die Mitarbeiter und Teilnehmer des BFW. Hellmuth Platz, BFW Rehabilitationslehrer, demonstrierte eindrucksvoll eine Smartphone-App Eigenentwicklung, die nicht nur blinden Menschen die Orientierung sowohl in- als auch outdoor erleichtert. Die Band Vinzenz Midnight Project sorgte für musikalischen Hörgenuss.
Foto Manfred Gerlinger
Ihr Ansprechpartner:

Manfred Gerlinger
Leiter Operative Geschäftsfelder
Fon 0931 9001-172
manfred.gerlinger@bfw-wuerzburg.de

Kommen Sie zum kostenlosen Schnupper- und Beratungstag. Einfach unsere Ansprechpartner anrufen und sich anmelden. Die Termine finden Sie hier .